Auftaktveranstaltung Frauen-Verbinden 2022

15
.
Mar
2022

Auf diesen Moment haben wir lange gewartet: Am 15. März fand das erste persönliche Netzwerktreffen nach mehr als zwei Jahren statt. Eingeladen hatte die Gründerin der Einrichtung „Community-Kitchen“ Günes Seyfarth, die selbst aktives Mitglied von Frauen-Verbinden ist. Seit fast zehn Jahren rettet Günes Seyfahrt Lebensmittel in München und seit Mitte letzten Jahres zaubert sie daraus leckere Mahlzeiten, die man in der Community Kitchen verzehren kann und auch jemanden anderem mit einer freiwilligen Spende eine Mahlzeit sponsoren kann. Täglich landen 165 (!) Tonnen verzehrfähiges Essen im Müll. Die Mission von Günes und ihrem Team ist es, das Thema ‚Lebensmittelrettung‘ in die Mitte der Gesellschaft zu platzieren.

Aktuell versorgt das Social-Business von Günes täglich bis zu 1.500 ankommende Flüchtlinge aus der Ukraine mit einer warmen Mahlzeit. Dabei helfen neben Festangestellten bis zu 180 Freiwillige.  

Die Initiative Frauen-Verbinden hat sich in diesem Jahr neu strukturiert. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung stellte Gründerin Margit Dittrich persönlich die beiden neuen Frauen-Verbinden Macherinnen bei der Messe München, Jennifer Hader, Executive Director Human Ressources und Dr. Susanne Hennigers, Director Corporate Development, vor und gab einen Einblick in die für dieses Jahr geplanten Themen.