08.
Dez
Türchen 8: Tine Nehler - Einladung zu einer exklusiven abendlichen Führung durch die große
van Dyck-Ausstellung

ANTHONIS VAN DYCK (1599-1641)
Van Dycks Bildnisse kennzeichnen eine sensible Beobachtung der Persönlichkeit, die er zugleich mit geradezu sinnlich wahrnehmbaren Stoffen und in einem repräsentativen Dekor zu inszenieren wusste.
Die Ausstellung präsentiert die Ergebnisse eines mehrjährigen Forschungsprojektes, das sich unter anderem Fragen der Bildgenese und der Werkstattpraxis widmete. Der eigene Bestand wird durch internationale Leihgaben ergänzt, die, wie Zeichnungen und Ölskizzen, den Nachvollzug des Werkprozesses ermöglichen.

Termin: ab 25.10.2019
Teilnehmer: 20 Personen

Tine Nehler, Leitung Presse und Kommunikation Pinakotheken

Mehr als 30.000 Kunstwerke befinden sich im Besitz der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Die bedeutendsten Werke der Sammlungen befinden sich in den Pinakotheken: Die Alte und die Neue Pinakothek sowie die Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne. Ergänzt durch Werke des Museums Brandhorst, der Sammlung Schack und 13 Staatsgalerien in ganz Bayern von Würzburg bis Aschaffenburg.

Die Pinakothek der Moderne beherbergt vier eigenständige Museen unter einem Dach: Neben der Bildenden Kunst auch das weltgrößte Designmuseum Die Neue Sammlung –The Design Museum, die Staatliche Graphische Sammlung München und das Architekturmuseum der TU München.